Timo Hildebrand zum Saisonauftakt

  • Der 2:0 Heimsieg der Zweitligamannschaft des VfB Stuttgart gegen Greuther Fürth am 7. Spieltag war bestimmt keine Glanzleistung. Doch 11 Punkte aus 5 Spielen, im Pokal in der nächsten Runde und Tabellenerster, ist ein respektabler Start in die Saison 2019/2020. Der Meinung ist auch Timo Hildebrand im Interview beim Sportstudio des Business Centers, obwohl die beiden Unentschieden in Heidenheim und Aue sehr ärgerlich waren. Der Torhüter der Meistermannschaft von 2007 engagiert sich neuerdings in der Nachwuchsarbeit des Vereins. Hildebrand übernimmt eine Funktion rund um den Bereich Nachwuchsleistungszentrum in der Mercedesstraße.

    © SiLBERTON :: visio


    September 24th, 2019 | Moeller | No Comments |

About The Author

Bernhard Moeller

Comments are closed.